E-Mail

Auferweckung des Lazarus

Veranstaltung

Wann:
Do, 15. Dezember 32, 12:00 h
Wo:
Sonne im Schützen - bei Bethanien
Kategorie:
Die drei Jahre
Aufrufe:
628

Beschreibung

• joh.11,39] Jesus sprach: »Hebt den Stein weg!« Spricht zu ihm Martha, die Schwester des Verstorbenen: »Herr, er stinkt schon; denn er ist vier Tage gelegen.«
12] Es war ein tiefer Gang in den Felsen gehauen, ziemlich hoch gewölbt, und an dessen Ende eine Vertiefung im Felsen, in die der Tote hineingelegt worden war, a bedeckt von einem großen, viereckigen Stein, den fortzurollen ziemliche Mühe verursachte. Dieser Gang sollte rechts und links Nischen erhalten für die zukünftigen Gräber der Schwestern nach der Idee des Lazarus. Jedoch hatten diese nicht gewünscht, bereits zu Lebzeiten ihre einstigen Grabstätten kennenzulernen, weswegen ihr Bruder dieses unterließ und ein Einzelgrab herstellte. {a joh.11,38b} 11] a Wir kamen nun zum Grabe, das außerhalb Bethaniens auf einer freien Aussicht, umgeben von Ölbäumen und Büschen, in den Felsen vertieft eingehauen war. Lazarus hatte dasselbe bereits zu Lebzeiten herrichten lassen, weil es ihm früher ein Lieblingsgedanke war, inmitten seiner Besitzung zu ruhen und gleichsam auch nach dem Tode ein Schützer derselben zu sein. Dieses Grab, welches sogar jetzt noch vorhanden, keineswegs aber das den Fremden und Reisenden gezeigte ist, war nicht in der üblichen Art der jüdischen Gräber hergestellt, mit Vorkammer und Grabnische, sondern mehr nach Art der römischen Begräbnisstätten oder Kolumbarien (Urnenhallen).• joh.11,38b] und kam zum Grab. Es war aber eine Kluft, und ein Stein lag darauf.
10] Und Ich wandte Mich an Meinen Jünger Johannes, der Mir zur Seite schritt und sagte zu ihm: »Johannes, wenn du berichtest über die Tat, die auszuführen Ich Mich jetzt zum Grabe begebe, so berichte auch über jene Zweifler, damit die Nachwelt ein deutliches Zeichen habe, wie wenig die Wunderwerke nützen, und daß alle Kraft nur im Worte lebt, das vom Glauben durchweht ist! Darum sollen aber auch in späteren Tagen die Meinen nur mit dieser schärfsten Waffe kämpfen; denn was da von Gott ist, sei untrügbar durch das innere, bleibende Wesen!« 09] Abermals erfaßte Mich innerlich, da Mir a alle diese Reden, wenn auch für die um Mich Stehenden unhörbar, dennoch klar hörbar waren, b die tiefste Wehmut wegen des so wenig lebendigen Glaubens. {a joh.11,37; b joh.11,38}


Veranstaltungsort

Standort:
Sonne im Schützen
Stadt:
bei Bethanien
Land:
Israel

Beschreibung